Zeitplan der Fehlerbehebung bezüglich der Kompatibilität von ScanSnap und macOS Sierra

UPDATE: PFU hat heute am 27. Oktober verschiedene Anpassungen und Updates für die ScanSnap Software Programme veröffentlicht. Sie können davon ausgehen, dass das bestehende Risiko eines Datenverlusts bei Verwendung von macOS Sierra nun komplett behoben wurde. Wir raten Nutzern zu folgender Vorgehensweise: Updaten Sie Ihren Mac zunächst auf macOS Sierra: https://support.apple.com/en-gb/HT206174 und updaten Sie dann unverzüglich alle Ihre ScanSnap Software Programme: http://www.fujitsu.com/global/products/computing/peripheral/scanners/topics/topics20160914.html

 

Zeitplan der Fehlerbehebungen:

Diese Ankündigung beinhaltet Details zum Zeitplan der Fehlerbehebungen, die jetzt verfügbar sind und die nächste Zeit kommen.

Kurze Zusammenfassung:

In früheren Ankündigungen und den FAQs wurden die Probleme beim Verwenden von ScanSnap unter macOS Sierra bereits näher erklärt. Sie lassen sich in zwei Hauptkategorien einteilen:

  1. Mit ScanSnap unter macOS Sierra neu erstellte PDF-Dateien
  2. Existierende PDF-Dateien, die zu einem früheren Zeitpunkt mit ScanSnap erstellt wurden und jetzt auf macOS Sierra abliegen

macOS Sierra verhält sich anders, wenn bestimmte PDF-Inhalte mit dem neuen Betriebssystem verändert werden. Fujitsu arbeitet daran das Thema umfassend zu lösen. Im ersten Schritt wird Fujitsu die Fehler bei ausgewählten Anwendungen beheben, mit denen es möglich ist, neue PDF-Dateien zu erstellen und diese auch unter macOS Sierra problemlos zu bearbeiten. In Kürze wird Fujitsu die Fehlerbehebung für bereits mit ScanSnap erstellte PDF-Dateien veröffentlichen. Bitte nutzen Sie bis dahin nicht den ScanSnap Organizer. Hier ist der Zeitplan der Fehlerbehebung aufgelistet nach oben genannten Kategorien bei verschiedenen ScanSnap Modellen:

Zeitplan zur Fehlerbehebung: Erste Kategorie:

Verfügbar: 6. Oktober 2016

Für die ScanSnap-Modelle: iX500, iX100, SV600, S1300i, S1100i

Das Online-Update wird Nutzern mit einer Update-Meldung für ScanSnap Manager und CardMinder angeboten. Mit diesem Update werden PDFs so erstellt, dass sie unter macOS Sierra problemlos bearbeitet werden können. Dieses Update hilft weder bei PDFs, die zu einem früheren Zeitpunkt mit einem ScanSnap erstellt wurden, noch bei den Schwierigkeiten mit ScanSnap Organizer. Bitte informieren Sie sich auf der Fujitsu-Website über weitere Neuigkeiten.

Klicken Sie hier für weitere Anweisungen zum Download des ScanSnap Managers

Klicken Sie hier für Anweisungen zum CardMinder-Download

Verfügbar: 17. Oktober 2016

Für die ScanSnap Modelle: S1500, S1500M, S1300, S1100

In einem Online-Update wird den Usern ein Update des ScanSnap Managers angeboten, mit welchem PDFs so erstellt werden, dass sie unter macOS Sierra problemlos bearbeitet werden können. Dieses Update hilft nicht bei PDFs, die zu einem früheren Zeitpunkt mit einem ScanSnap erstellt wurden. Bitte informieren Sie sich auf der Fujitsu-Website über weitere Neuigkeiten.

Verfügbar: Ende Oktober

Für die ScanSnap Evernote Edition

In einem Online-Update wird den Usern ein Update des ScanSnap Managers für die Evernote Edition angeboten, welches die Erstellung von PDFs so verändert, dass sie unter macOS Sierra problemlos bearbeitet werden können. Dieses Update hilft nicht bei PDFs, die zu einem früheren Zeitpunkt mit einem ScanSnap erstellt wurden. Bitte informieren Sie sich auf der Fujitsu-Website über weitere Neuigkeiten.

Zeitplan zur Fehlerbehebung: Zweite Kategorie

Noch nicht verfügbar, wird angekündigt

Fujitsu möchte, dass alle ScanSnap-Nutzer mit ihrem Scanner zufrieden sind. Wir arbeiten weiterhin sorgfältig an einer Fehlerbehebung, so dass auch ältere PDFs, welche mit einem ScanSnap erstellt wurden, unter macOS Sierra bearbeitet werden können. Auch wenn die Beschädigung der PDF-Dateien nur unter bestimmen Umständen auftreten, sollten Sie beim Digitalisieren weiterhin vorsichtig vorgehen und Sicherheitskopien von wichtigen PDFs erstellen.

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor