Total digital: Mit Texterkennung durchorganisiert arbeiten

Mit der in den ScanSnap Manager integrierten Texterkennung können Sie Ihre Arbeitsabläufe im papierarmen Büro noch weiter optimieren. Die sogenannte Optical Character Recognition (OCR) erkennt automatisch Buchstaben und Wörter in einem Dokument. Dadurch sind die Inhalte der Datei beispielsweise durch eine globale Suche auf dem Computer auffindbar. Aber auch für mehrseitige Scans ist dies nützlich: Wenn Sie darin einen bestimmten Abschnitt ausfindig machen möchten, suchen Sie lediglich nach einem Schlüsselbegriff des Abschnitts und die Texterkennung lässt Sie zum gewünschten Ort in der Datei springen. Wie einfach die Texterkennung über den ScanSnap Manager zu aktivieren ist, zeigen wir Ihnen hier: 

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das ScanSnap-Icon in der Symbolleiste und anschließend auf „Einstellungen der Scan Taste…“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Der ScanSnap Manager öffnet sich. Unter dem Reiter „Dateiart“ finden Sie die Einstellungen zur Texterkennung. Stellen Sie sicher, dass der Haken bei „In durchsuchbare PDF konvertieren“ gesetzt ist. Für die Texterkennung ist es unerheblich, ob das Quick-Menü aktiviert ist oder nicht. Wenn Sie beispielsweise Dokumente scannen und immer im gleichen Ordner ablegen wollen, ist es einfacher, das Quick-Menü auszuschalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3. Legen Sie vor dem Scan die Sprache des Dokuments fest. Diese können Sie über einen Klick auf das Dropdown-Menü im Kasten „Texterkennungsoptionen“ heraussuchen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4. Klicken Sie auf „Übernehmen“ und starten Sie den Scanvorgang. Nach Abschluss des Scans können Sie das Dokument in Ihrem PDF-Reader öffnen und die Texterkennung ausprobieren.

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor