Kennwörter für PDF-Scans: So lassen Sie sich nicht länger in die Karten schauen

Vor kurzem haben wir Ihnen ein paar Tipps gegeben, wie Sie Ihre persönlichen Daten generell schützen können. Zusätzlich haben Sie mit dem ScanSnap die Möglichkeit, Ihre einzelnen PDF-Dokumente schon beim Einscannen mit einem Kennwort zu versehen. So sind wichtige Dokumente nochmals extra geschützt. Lesen Sie im Folgenden, welche Einstellungen Sie hierfür vornehmen müssen:

1. Öffnen Sie den ScanSnap Manager mit Doppelklick auf das Icon in der Symbolleiste. Das Dialogfenster des ScanSnap Manager erscheint.

2. Entfernen Sie den Haken bei „Quick-Menü verwenden“.

3. Gehen Sie auf den Reiter „Dateiart“ und klicken Sie im rechten unteren Eck auf „Option…“. Ein neues Dialogfenster öffnet sich:

4. Setzen Sei den Haken bei „Kennwort für PDF-Datei einstellen“ und anschließend bei „Festgelegtes Kennwort verwenden“.

5. Geben Sie ein Kennwort ein und bestätigen Sie dieses nochmals. Das Kennwort kann aus bis zu 16 Zeichen bestehen. Folgende Zeichen sind zulässig: A-Z, a-z, 0-9 und Symbole wie ! ” # $ % & ‘ ( ) * + , – . / : ; < = > ? @ [ \ ] ^ _ ` { | } ~

Achten Sie darauf, dass Sie dieses Kennwort nicht vergessen. Ansonsten haben Sie keine Möglichkeit mehr, das PDF-Dokument zu öffnen.

6. Klicken Sie auf „OK“ um diese Einstellungen zu übernehmen. Das Dialogfenster schließt sich und sie können wie gewohnt scannen.

7. Beim Öffnen des Dokumentes wird nun stets vorab das Passwort abgefragt.

So sind besonders sensible Daten nochmals zusätzlich vor den Blicken Unbefugter geschützt.

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor