Highlights der Fujitsu Information Capture Conference 2016

Die diesjährige Fujitsu Information Capture Conference fand vom 12. bis 13. September in London statt und war wieder ein voller Erfolg: Über 400 Experten und Besucher aus Europa, dem Mittleren Osten und Afrika nahmen an dem Event teil. Unter dem Motto “Digital Transformation – Managing Documents in the Digital Age” diskutierten sie über die neusten Markttrends und Innovationen. Fujitsu bot den Distributoren, Independent Software Vendors (ISVs), Resellern, und Herstellern detaillierte Einblicke in neue Entwicklungen und Chancen im sich schnell verändernden Markt für Dokumentenerfassung. Repräsentanten verschiedener Branchen wie Recht, Bildung und Finanzen gaben in London wertvolle Einblicke in Anwenderszenarien. Zwölf Channel-Partner erhielten Auszeichnungen für außergewöhnliche Leistungen in mehreren Kategorien.

 

Folgende Partner präsentierten ihre Lösungen im Ausstellungsbereich: Abbyy, Document Logistix, Dokmee (Office Gemini), ELO Digital Office, Dell EMC (supported by Aerow), Emmedi, Fujitsu, Kofax, Meniko Records Management Services, Nuance Communications, Quantyca Software Solutions und Silex Technology.

Im Fujitsu Solutions Village hatten Besucher die Möglichkeit, die neusten branchenspezifischen Technologien kennenzulernen. Zu den Höhepunkten der Konferenz zählte die Rede von Robert Young, Senior Manager Business Management bei PFU (EMEA) Limited. Er sprach über Megatrends und wie sie uns bei der Informationsaufnahme beeinflussen. Weitere Highlights waren die Keynotes von Internet-Pionier Jo Caudron über digitale Transformation sowie von John Mancini von AIIM (Association for Information and Image Management) über neue Strategien im Dokumentenmanagement. Darüber hinaus erörterten hochrangige Information-Management-Experten die Auswirkungen der nächsten Stufe der digitalen Transformation in einer Podiumsdiskussion.

PFU überreichte eine Spende von insgesamt 5.000 Euro an die karitative Organisation Childnet. Childnet hat ihren Sitz in Großbritannien und hat sich auf die Fahnen geschrieben, das Internet für Kinder sicherer zu machen. PFU wird auch den nächsten großen Event von Childnet unterstützen: den Safer Internet Day 2017.

Falls Sie die diesjährige ICC verpasst haben, bietet das folgende Video ein paar Eindrücke: http://bit.ly/2d0rnpI

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor