Der ScanSnap SV600 im Test bei Tekshrek: Die erste Wahl zur Bücherdigitalisierung

Es gibt kaum etwas Schöneres, als nach langer Zeit endlich ein Ziel zu erreichen. So freut sich Blogger Frank Stephan, alias Tekshrek, in seinem neuen Test des ScanSnap SV600, dass er es nach knapp zehn Jahren endlich geschafft hat, sein Büro weitgehend papierarm zu gestalten. Ein wichtiges Hilfsmittel dabei sind ScanSnap-Scanner. Denn: „In einer ausschließlichen Mac-Arbeitsumgebung kommt man an den Fujitsu-Scannern meiner Meinung nach sowieso nicht vorbei“, sagt Tekshrek.
Frank Stephan empfiehlt den ScanSnap SV600 nicht nur wegen seiner Vielseitigkeit, sondern auch aufgrund der hervorragenden Software. Denn die glättet Verzerrungen, beispielsweise bei dicken, gebundenen Büchern, automatisch oder erkennt, wenn eine Seite umgeblättert wird. Deshalb lautet das Fazit von Tekshrek auch: „Wer tatsächlich regelmäßig Bücher und andere gebundene Dokumente zu digitalisieren hat, für den stellt der Fujitsu ScanSnap SV600 sicherlich mit die erste Wahl dar.“
Den kompletten Test lesen Sie auf dem Blog von Frank Stephan.

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor