Apfelklatsch über den ScanSnap iX100: „Ein wahnsinnskleines Gadget“

Den Jahresanfang nutzen viele Menschen für Veränderungen. Auch Gadget-Junkie Tobias Hildebrandt vom Apfelklatsch-Podcast hat für 2015 einen Vorsatz: das papierlose Büro konsequent umsetzen. Mit seinem neuen Dokumentenscanner, dem ScanSnap iX100, ist er seinem Ziel schon viel näher gekommen. Immerhin hat er knapp 2.000 Seiten in zwei Wochen damit eingescannt und ist absolut zufrieden. In Folge 158 des Apfelklatsch-Podcasts berichtet er ab circa 1:04:30 über seine Erfahrungen mit dem neuesten Mitglied der ScanSnap-Familie. Hier einige der aufgezählten Features:

  • Der mobile Dokumentenscanner besitzt trotz seiner geringen Größe eine enorme Scan-Geschwindigkeit.
  • Die vom ScanSnap iX100 erstellten PDFs sind dank der Texterkennung direkt durchsuchbar.
  • Der Scanner verfügt über eine USB-Schnittstelle zur Datenübertragung und zum Aufladen des internen Akkus.
  • Der ScanSnap Manager erkennt einen zweiten ScanSnap automatisch – beispielsweise wenn ein ScanSnap iX500 am Computer angeschlossen ist und sich der ScanSnap iX100 im WLAN befindet.
  • Der ScanSnap iX100 scannt dank der ScanSnap Connect Application direkt auf mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets.

Das Fazit: Der ScanSnap iX100 funktioniert auch nach der großen Menge an digitalisierten Seiten tadellos und Tobias Hildebrandt scannt nun alles sofort ein. Die ganze Sendung gibt es auf der Webseite von Apfelklatsch.

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor